London bekommt ein neues Kreuzfahrt-Terminal

Double Decker.

Londoner Stadtbus, Image via Wikipedia

Wenn man an London denkt dann kommen einen Kreuzfahrten nicht sofort in den Sinn. Schließlich liegt die Millionen-Metropole in England ja nicht an der Küste sondern nur an der Themse. Trotzdem investiert der Rat der Stadt in Kreuzfahrt-Tourismus und hat jetzt entschieden ein neues Terminal zu errichten.

Insbesondere kleinere und luxuriöse Schiffe fahren dabei London an. Die Themse ist tief genug ausgebaut um solche Luxus-Kreuzfahrten bis in das Herz der Metropole zu erlauben. So haben zum Beispiel Silversea und in diesem Jahr auch erstmals Seadream London auf dem Programm. Der neue Anlegepunkt soll bei Greenwich entstehen und bietet Passagieren so einen einfachen und bequemen Zugang zur Innenstadt.

 

Enhanced by Zemanta

You may also like...

Kommentar verfassen